Die 4 Edelmetalle

Gold

Die Goldreserven sind begrenzt. Im Wesentlichen sichert dies den Wert des Goldes ab. Während man Geld grundsätzlich beliebig "vermehren" kann, gibt es auf der Welt nur begrenzte Goldreserven.


Die geschätzte Restabbaumenge an Gold beträgt ca. 46.000 Tonnen weltweit. Dies entspricht einer Restabbaudauer von nur noch ca. 18 (!) Jahren. Die vorhandenen Goldreserven sind also in absehbarer Zeit erschöpft.


Die bisher weltweit geförderte Menge Gold wird auf ca. 150.000 Tonnen geschätzt. Um ein anschauliches Bild von der Knappheit dieses Edelmetalls zu bekommen, diene folgender Vergleich:


Würden die gesamten Goldreserven zusammengetragen und ein massiver Würfel daraus gefertigt, entstünde ein Kubus von knapp 20 Metern Kantenlänge. Dieser Würfel hätte bequem vor dem Brandenburger Tor in Berlin platz.


Die jährliche Förderung beträgt heute rund 2.600 Tonnen, etwa hundertmal mehr als im 19. Jahrhundert. Die Nachfrage beträgt jedoch 4.300 Tonnen. Die Nachfrage nach Gold ist gegenwärtig höher als das Angebot, wodurch der Preis steigt.

Mit einem Goldsparplan große Ziele erreichen

Bei einem Sparplan verfolgt man ein Ziel: Man möchte eine bestimmte Summe ansparen oder einfach eine zusätzliche Abdeckung fürs Alter erreichen.


Es gibt zahlreiche Arten von Sparplänen, wie zum Beispiel Banksparpläne und Fondssparpläne. Eine Besonderheit ist der Gold-Sparplan. Beim Goldsparplan investieren Sie in eine Menge physischen Goldes, welches dann in einem Depot hinterlegt wird. Über die Zeit kommt eine ordentliche Menge Gold zusammen, die Sie auf einmal eventuell nicht erwerben können oder wollen.


Durch die gezielte Investition in einen Goldsparplan, die mit einem Lastschriftverfahren hinterlegt werden kann, bauen Sie langsam für sich oder andere Vermögen auf.

Silber

Silbervorkommen sind begrenzt
 
Die weltweiten Silbervorkommen betragen ca. 530.000 Tonnen. Pro Jahr werden ca. 23.800 Tonnen gefördert. Davon benötigt die Industrie ca. 13.500 Tonnen jährlich (z.B. für Supraleiter, Reflektoren, Elektronik, Schmuck etc.).

Und der Bedarf steigt überproportional mit der fortschreitenden Technologie.

Laut US Geological Survey reichen die erkundeten Silberreserven der Erde nur noch bis zum Jahr 2034. Oberirdisch ist Silber seltener als Gold und gilt in der Langzeitrelation zu Gold immer noch um ca. 350% unterbewertet. (Stand 01/2012)

Die Nachfrage nach Silber ist höher als das Angebot, wodurch der Preis steigt. Das macht eine Anlage in Silber sehr attraktiv.

Darum lohnt sich die Investition in Silber:

  • Investitionen in Silber sind wertstabil
  • Silberanlagen bedeuten finanzielle Unabhängigkeit
  • Silber bieten Schutz bei Inflation und Währungsreformen
  • Silbervorkommen sind limitiert
  • Silber ist nicht reproduzierbar, Geld ja
  • Silber wird aktuell u.a. aus Kostengründen kaum recycelt
  • Technologische Entwicklungen führen zur Verknappung von Silber

Platin

Platin - Das seltene Edelmetall


PLATIN ist ein edles und historisch betrachtet nach Rhodium bzw. noch vor Gold das zweitwertvollste Edelmetall. Es ist 30 mal seltener als Gold und kommt nur an wenigen Orten der Erde vor. In zahlreichen Industriezweigen wird Platin gezielt eingesetzt, da es sich bei hohen Temperaturen stabil verhält.

Hier ist besonders die Verwendung in der Automobilindustrie zu nennen.


Ca. 33% des Gesamtbedarfs werden für Katalysatoren speziell für Dieselmotoren verwendet. Raumfahrt- und Lasertechnik sind neben der Medizintechnik nur einige weitere bedeutende Wirtschaftszweige in denen das Edelmetall Verwendung findet. Hauptförderländer sind mit 77% Südafrika und Russland mit 13%.

Palladium

Palladium - Das Edelmetall der Wirtschaft


Palladium; 2010 erhielten drei namhafte Forscher den Chemie-Nobelpreis für ein Verfahren, mit dem Katalysatoren für Ottomotoren unter Verwendung von Palladium in Autos (Marktanteil 55%) effizienter arbeiten.


Weiterhin sind insbesondere die Medizintechnik, die Nanotechnologie sowie alternative Umwelttechniken zu nennen.


Die Berichterstattung hatte sich in den letzten Jahren fast ausschließlich auf Gold fokussiert.


Gerade deshalb ist es nicht überraschend, dass überwiegend professionelle Investoren auf das Edelmetall Palladium gesetzt haben und mit Top Renditen belohnt worden sind.


Neue Ramtelstr. 24, 71229 Leonberg

Tel: 07152 - 3079716